ESSEN

Die Qualität unseres Essens beugt der Entwicklung chronischer Entzündungen vor. Wenn bereits eine chronische Erkrankung als Diagnose feststeht, dann können wir diese mit nährendem Essen behandeln und damit unsere Befinden verbessern. 

WIE IST MEIN ESSVERHALTEN

Eine subjektive Betrachtung

Meine Checkliste

Fühle ich mich mit meiner Art zu essen wirklich wohl?
Wechsele ich immer wieder zu neuen Diättrends?


Esse ich eigentlich gerne?
Übe ich beim Essen ständig Zurückhaltung?
Mache ich mich durch Kalorien zählen verrückt?
Bin ich heikel?


Esse ich zu viel?


Habe ich Angst vor Fett und vermeide es so gut es geht ?


Fühle ich mich zu dick? Oder hässlich?


Neige ich zum Zunehmen?
Ist mein Bauch zu dick?
Nimmt mein Taillenumfang zu?


Werde ich schlecht gelaunt, wenn ich hungrig bin?


Habe ich Attacken von Heißhunger?
Macht mich das Mittagessen müde und schmälert meine Leistungsfähigkeit?
Esse ich gut gewürzt?
Esse ich möglichst bunt?


Faste ich regelmäßig?