BIESTMILCH - UNSER STERN AM KOLOSTRUM HIMMEL

VORWORT: OHNE IMMUNITÄT STERBEN WIR

 

Aufgrund der jüngsten weltweiten Ereignisse ist ein Vorwort für diese Seite erforderlich. Der Begriff, der sich aus dem WEF für die Neuorganisation unserer Welt etabliert, heißt "THE GREAT RESET".

 

Die Corona-Pandemie zwingt uns alle, unsere Denkweise zu ändern. Vorsichtsmaßnahmen für die mehr denn je unsichere Zukunft zu ergreifen, treten zunehmend in den Fokus unseres Lebens. Obwohl wir alle sehr unterschiedliche Weg beschreiten, die aktuelle Situation zu meistern, steht die Erhaltung des Wohlbefindens für viele im Zentrum ihres Lebens, wie nie zuvor, seitdem ich denken kann. (bestätigt durch die Berichte des Euromonitor International). 

DIE BIESTMILCH PRÄMISSE: REGULATION NICHT SUBSTITUTION

 

Organismen sind Regulationssysteme, alles Leben dreht sich um Regulation. Gleichgewicht braucht permanente Regulation und Kontrolle. Biestmilch wie alle Lebensmittel sind kraftvolle Modulatoren, Beeinflusser von Körperzuständen. Die Skizze darunter ist eine vereinfachte Darstellung von Prozessen, die kontinuierlich durch unsere Körper laufen.

Wohlbefinden bedeutet, sich im Gleichgewicht zu befinden.

Unsere harte Schlagzeile ist leider mehr als nur eine einfache Wahrheit. Es ist ein Gesetz des Lebens, das besagt, dass alle Todesfälle am Ende ein Zusammenbruch des Immunsystems sind.

 

UNSERE NAHRUNG SEI UNSER HEILMITTEL

 

Biestmilch/Kolostrum ist ein so wunderbar kraftvolles Lebensmittel für das Immunsystem. Es wurde von der Natur entworfen, und ehrlich gesagt, stimmen Sie mir nicht zu, dass die Natur mit ihren Milliarden Jahren an Erfahrung klüger ist als das menschliche Gehirn ? Die Wissenschaft nennt diesen Prozess von Erfahrungen und Veränderungen Evolution, richtig!

Mit der Evolution der Immunität beginnt auch die Evolution von Biestmilch/Kolostrum. BIESTMILCH-Produkte - das Lebensmittel, das so viele Generationen genährt hat - stärken das Immunsystem und unterstützen so die Immunität.


Immunität garantiert körperliches Gleichgewicht und ist essentiell für jedes Wohlbefinden.

UNSERE TIEFE VERBUNDENHEIT MIT DER NATUR BEGLEITET UNSERE LEIDENSCHAFT FÜR BIESTMILCH

Bäume können uns viel über Wohlbefinden und über erfolgreiche, irreführende und fehlgeschlagene Kommunikation lehren. Schauen Sie sich einen Baum an und Sie können sehen, ob er sich gut anfühlt oder nicht. Wir alle wissen, wie wichtig die Umwelt für Bäume ist. Bäume brauchen wie wir nährende Boden und bevorzugen Gesellschaft, die Eiche mag eine Ausnahme sein. Aber verzeihen Sie, ich schweife ab. Wir reden hier nicht von Bäumen. Wir möchten damit nur ausdrücken, dass das, was für Bäume gilt, auch für den Menschen zutrifft.

 

BIESTMILCH ist unsere Leidenschaft und gehört unsere Liebe, denn sie ist ein fruchtbarer Boden, auf dem unsere Immunität gedeihen kann, natürlich bildlich gesprochen.

BIESTMILCH, passion for life

Biestmilch befindet sich dort, wo Wissenschaft, Wohlbefinden, Ernährung und Bewegung zu einer kraftvollen Erzählung verschmelzen. Lifestyle verbindet diese vier. BIESTMILCH als kraftvolles Lebensmittel stärkt und moduliert mit seiner molekularen Zusammensetzung und Ganzheitlichkeit den Organismus. Es beruhigt die Prozesse, die einen Organismus in Gefahr bringen, dieses Gleichgewicht zu verlieren. Biestmilch ist ein wunderbares Lebensmittel, auf seine ganz eigene Art nährend und gut verträglich.

 

Man kann Biestmilch zwar in ihre Einzelteile zerlegen, man wird aber dadurch ihre grossartigen Wirkungen nicht besser verstehen lernen.

 

Ganz nach Aristoteles trifft für Biestmilch zu, dass „das Ganze mehr ist als die Summe seiner Teile“. 

 

Für unsere Vorfahren war Biestmilch oder der Biest ein wertvolles Nahrungs- und Heilmittel. Sie wurde geachtet und war dem Nachwuchs, den Kranken, den Alten und den kränklichen Kindern vorbehalten. Das Wissen um ihre Kraft ist uns heute verloren gegangen. In unseren Breiten wird sie vom Bauern vielfach entsorgt, sobald das Kalb seinen Anteil bekommen hat.  

 

Frische Biestmilch (Colostrum) enthält alles, was ein Neugeborenes benötigt. Sie enthält ausreichend Fett, eine bakterielle Mikroflora, Immunglobuline, Hormone, Vitamine, Mineralien, Spurenelemente, Mucopolysaccharide und eine Vielzahl an Zellkommunikationsmolekülen. Sie wird in den ersten fünf bis sechs Tagen nach der Geburt langsam in Milch umgebaut und verliert dann ihren einzigartigen Charakter.

BIESTMILCH: DIE SUBSTANZ, EIN LEBENSMITTEL DER GANZ EIGENEN ART

Unabhängig von Alter, Körpergewicht und Körpergröße moduliert Biestmilch Zustände des Körpers, sie kann aktivieren ebenso wie beruhigen. Sie beeinflusst unseren Organismus auf einzigartige Weise.